Unsere Nachmittagsbetreuung

Die Nachmittagsbetreuung ist ein Angebot für 10- bis 14-jährige SchülerInnen an der NMS Algersdorf.

Es wird geboten:

  • Unterstützung bei der Erledigung der Hausaufgaben, Vertiefung des Lernstoffes, Vorbereitung auf Schularbeiten (Lernstunde mit ausgebildeten LehrerInnen)
  • Lernorganisatorische Hilfestellungen
  • Mittagessen, Nachmittagsjause
  • Ausgewogene Freizeitbetreuung
  • Zusammenarbeit mit LehrerInnen, Eltern, Schulsozialarbeit, ...
  • Integration
  • Zusätzliche Aktivitäten z.B. Eis essen, Spielplätze, Museumsbesuche, ...


Die Kinder sollen sich in der NMB in erster Linie wohlfühlen und nicht das Gefühl haben, ständig in der Schule zu sein.
Ein wichtiges Element ist das freie Spiel in einer vorbereiteten und strukturierten Umgebung: Das heißt, die BetreuerInnen sind in einer “aktiven Zuschauerrolle“, indem sie mit ihrer Aufmerksamkeit bei den Kindern sind und auf deren Bedürfnisse und Anregungen eingehen, sie jedoch nicht permanent motivieren, drängen oder fordern. Unter einer vorbereiteten Umgebung verstehen wir das Bereitlegen verschiedenster Materialien, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder. Kreatives Gestalten, Bewegung und freies Spiel sind Hauptelemente der NMB.
Wir wollen mit der Umsetzung dieses Konzeptes erreichen, dass sich die Kinder in einer liebevollen Umgebung, wo sie ernstgenommen und respektiert werden, ihrer Persönlichkeit entsprechend entfalten und so zu einem selbstbewussten, kritischen Menschen heranwachsen können.

Lernstunden und FreizeitpädagogInnen:
Dipl.-Päd. Beate Themel
Mag. Simona Butolen

Tagesheimleitung:
Dipl.-Päd. Beate Themel