Neuigkeiten aus den 3. Klassen 2017/18

Hier kann man über aktuelle Projekte und Projekttage Genaueres erfahren, auch die Bildergalerie zeigt mehr dazu!

Wientage der 3a

Wir waren im A&O Hostel Wien Hauptbahnhof untergebracht. Am 3-Tagesplan standen unter anderem ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn, eine Zeitreise ins alte Wien („Time Travel“), das Entdecken des Zentrums, Nervenkitzel im Prater, schlemmen am  Naschmarkt und vieles mehr.
Eine Führung durch die Katakomben im Stephansdom sorgte für allgemeine Gruselstimmung. Spektakuläre Achterbahnfahrten im Prater waren natürlich das Highlight unserer Wien-Tage. Nach der intensiven Erkundung Wiens war es bei der Heimfahrt im Zug sehr ruhig. Vielleicht haben ja einige von Wien geträumt…  [mehr Fotos]

Projektwoche der 3n am Wörthersee

Obwohl der Wettergott uns oft im Stich gelassen hatte, verbrachte die 3n Klasse vier entspannte Tage am Wörthersee. Am Programm standen ein Besuch in der kleinen Welt von Minimundus und der angrenzenden Indoor-Erlebniswelt mit 4D-Kino in Klagenfurt, eine Schifffahrt am Wörthersee und der Pyramidenkogel, der mit der 120 Meter langen Rutsche vom Aussichtsturm besonders begeisterte. Natürlich gab es auch einige Baderatten, die sich mutig in den Wörthersee stürzten.

Ein großes Kompliment gilt den Schülern und Schülerinnen, die trotz des Regens als Dauerbegleiter überall mitmachten und dafür sorgten, dass auch der Spaß nicht zu kurz kam. [zu den Fotos]

Unverbindliche Übung Ernährung und Haushalt

15 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen nehmen an der unverbindlichen Übung Ernährung und Haushalt teil. In den geblockten Einheiten wird der Fokus auf die praktischen Übungen gelegt und die Schülerinnen und Schüler können dabei ihre Fähigkeiten rund um das Zubereiten von Speisen erweitern und vertiefen. In jeder Einheit wird mit vollem Eifer gearbeitet und die vier Unterrichtsstunden vergehen jedes Mal wie im Flug. [zu den Bildern]

 

 

Medien sinnvoll erleben…

… war das Projektthema der 3. Klassen.  
Nach einer einführenden Diskussion über das Thema standen Recherchearbeiten mit iPads, Notebooks und Smartphones am Programm.  Die ausgearbeiteten Inhalte wie Interviews, Videos, Poetry Slam etc. wurden im Plenum präsentiert.
Im Styria Center beim Privatradio Antenne Steiermark bekamen die Schüler/innen einen Einblick in die Welt des Rundfunks und durften sogar einen eigenen Beitrag gestalten. 
Weiters konnten die Schüler/innen der 3. Klassen die  Styria Print Holding GmbH in Graz Messendorf besuchen und  einen Eindruck von den gigantischen Ausmaßen und der enormen Schnelligkeit der modernen Zeitungsproduktion erlangen. 
Der Film "Little Wing" bildete den Abschluss einer informativen und gelungenen Projektwoche.[mehr Fotos]

 

 

Poetry Slam in Perfektion

Einen Einblick in die Welt des Poetry Slam bekam die 3n Klasse von Christoph Steiner, fixes Ensemblemitglied des Next Liberty Theaters in Graz. Er erklärte den Schüler/innen anschaulich die Grundregeln des Poetry Slam. Highlight seines Vortrages war die Darbietung eigener Beiträge, mit denen er es bis zum amtierenden österreichischen Staatsmeister im Poetry Slam gebracht hat. Die Schüler/innen zeigten sich sehr beeindruckt und beschlossen, sein Stück "Wolf oder Rotkäppchens Entscheidung aus dem Bauch heraus" im Next Liberty zu besuchen. [mehr Fotos]

Klettern im City Adventure Center

 Am Donnerstag, den 16.11.2017, begaben sich die Buben der 3a-Klasse in luftige Höhen - in der Kletterhalle des City Adventure Center Graz. Unser Kletter-Trainer, Michi, erklärte vorab den sicheren Umgang mit dem Equipment und danach wählten unsere Neo-Kletterer verschiedenste Routen bis zur Hallendecke. Unser Turnblock war „eine gelungen Abwechslung zum Sportunterricht im Turnsaal“, erklärten die Schüler nach der Einheit. [mehr Fotos]

 

 

3a-Klasse beim Frischluftschnappen am Schöckl

Wir nutzten den Fenstertag nach dem Nationalfeiertag für einen Ausflug zum Schöckl. Leider machte uns eine Sturmwarnung einen Strich durch die Rechnung, den Berg aus eigener Kraft zu besteigen. Deshalb ließen wir uns von der Seilbahn zum Gipfel bringen. Für ein Foto beim Gipfelkreuz hatten wir dennoch Zeit, bevor der Regen kam und wir im Stubenberghaus bei einer heißen Schokolade erneut Energie tankten. [mehr Fotos]

Wien in 2 Tagen..

 ..zu erkunden, hatten wir (die 3n Klasse und ihre Klassenvorstände ) Ende Oktober uns vorgenommen.

Wir  übernachteten im A&O Hostel am Hauptbahnhof, das allen sehr gut gefiel, und durch die zentrale Lage ermöglichte es uns, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten schnell zu erreichen.

Als erstes stand eine Besichtigung des beeindruckenden Stephansdomes und ein Innenstadtrundgang am Programm. Nachdem wir den Kohlmarkt, die Albertina und die Oper bewundert hatten, fuhren wir zum ältesten Zoo der Welt, dem Tierpark Schönbrunn, der in Kleingruppen erkundet wurde.

Hier waren wir  vor allem von der Robbenfütterung und von den entzückenden  Erdmännchenjungen begeistert.

Das Abendessen im KFC in der Mariahilferstraße war für viele Schüler/innen ein besonderes Erlebnis und ein perfekter Abschluss dieses Tages.

Am nächsten Tag schlenderten wir durch den Naschmarkt und fuhren danach direkt zum Prater, der natürlich ein Highlight für alle war und für jeden etwas bot.

 Den Abschluss bildete eine gemeinsame Autodrom-Fahrt, danach fuhren wir ein letztes Mal mit der U-Bahn und machten uns dann müde und voller neuer Eindrücke auf die Heimfahrt nach Graz. [zu den Fotos]