Neuigkeiten aus den 2. Klassen 2016/17

Hier kann man über aktuelle Projekte und Projekttage Genaueres erfahren, auch die Bildergalerie zeigt mehr dazu!

„In die Berg bin i gern…“
Sportwoche der 2A Klasse in Niederöblarn

Bei traumhaftem Wetter verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 2A Klasse unvergessliche Tage in Niederöblarn. Direkt unterm Grimming gab es zahlreiche Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Sämtliche Sportanlagen, Sportgeräte, Materialien, etc. standen zur freien Verfügung. Da es sehr heiß war standen auch Ausflüge ins Freibad Öblarn auf dem Programm. Einige Schülerinnen und Schüler legten die Strecke zum Schwimmbad sogar mit dem Fahrrad zurück.

Im Quartier wartete täglich ein köstliches Essen in sehr angenehmer Atmosphäre. Am Mittwoch fuhren alle mit dem Zug nach Salzburg um einige Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Das Highlight dieser Woche war natürlich das Kajak fahren mit dem Outdoortrainer Reini. Für viele Kinder der Klasse war die Sportwoche in Niederöblarn sicherlich ein Erlebnis, das lange in Erinnerung bleiben wird.[mehr Fotos

Adventure Days am Fuße des Grimmings

 

Bei sommerlichen Temperaturen verbrachte die 2n Klasse eine abwechslungsreiche Woche Ende Mai im Sportzentrum Niederöblarn. Die Schülerinnen und Schüler waren hoch motiviert, die umfangreichen  sportlichen Angebote auszunützen.

 Ob Schwimmen, Badminton, Beachvolleyball, Fußball, Tischtennis, Basketball, … - jede/r fand seine Sportart.

Am Mittwoch stand ein Besuch in der Mozartstadt Salzburg am Programm, wo Sehenswürdigkeiten wie der Mirabellgarten, die Getreidegasse, die Festung Hohen Salzburg und das Haus der Natur die Schülerinnen und Schüler begeisterten. Ein abenteuerliches Highlight  lieferte unser engagierter Outdoortrainer Reini, der einen Kajakkurs im nahegelegenen See leitete und an der Kletterwand die Schüler/innen an ihre Grenzen führte. [mehr Fotos]

„Grusel, Spuk und Gänsehaut“

Die Projektwoche der 2. Klassen stand ganz im Zeichen von schaurigen Geschichten, Gespenstern und Geistern. Wochenziel war die Gestaltung eines "Gruselbuches", wobei alle Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten.Die 2n Klasse arbeitete ihre Gruseltexte am Notebook aus, die 2a Klasse in handschriftlicher Ausführung. 

Die Bücher beinhalten spannende Geschichten, originelle Rezepte, furchtbare Monster, Songs und düstere Gedichte.

Als Abschluss und Höhepunkt wurde eine Nacht in der Klasse verbracht, wo die Gruselgeschichten bei Laternenlicht und Stirnlampen  präsentiert und vorgelesen wurden.  Weitere Highlights  waren  auch die Erkundung des Schulhauses bei ausgeschaltetem Licht  und ein Versteckspiel im düsteren Gebäude.  Ein paar mutige Schülerinnen und Schüler inspizierten außerdem  aufgeregt den Keller der Schule.

Für gemeinsames Kommunizieren und Musizieren hatten wir in dieser lustigen und spannenden Nacht natürlich auch genug Zeit.
Nach einem ausgiebigen Frühstück beendeten wir eine Woche voller „Grusel, Spuk und Gänsehaut“. [mehr Fotos]

Natur pur in Bruck an der Mur

Ende Oktober verbrachten die zweiten Klassen  jeweils 2 Aktivtage im Naturerlebnisgebiet Bruck/Weitental. Auf dem Programm standen Wanderungen zur Kalten Quelle bzw. auf die Schweizebene, ein Erlebnisspielpark mit 12 Waldstationen und die Besichtigung vom Aussterben  bedrohter Vögel im Naturschutzzentrum. Der Abend wurde mit Spiel, Spaß und Aktivitäten zur Stärkung der Klassengemeinschaft verbracht. Zufrieden und in entspannter Atmosphäre traten wir am nächsten Tag die Heimreise an. [mehr Fotos]

Schulsozialarbeit - Outdoortag mit der 2n

Am 5.10. fand am Vormittag ein Outdoortag auf der Hubertushöhe statt. Die SchülerInnen begaben sich dabei auf Schatzsuche und mussten einige Stationen überwinden, um an den Schatz zu gelangen. So mussten ein Sumpf überquert, ein Codewort geknackt und weitere Aufgaben im Team bewältigt werden.

Trotz der eisigen Kälte konnte der Schatz gefunden werden!  [mehr Fotos]